Skaterhockey Pokalendspiele in Assenheim

in News Verein

Am kommenden Samstag, 28.09.2019, finden in der Rhein-Main-Patriots-Halle in Niddatal OT Assenheim die Deutschen Inline-Skaterhockey Pokalendspiele aller Altersklassen statt.

Der ISHD-Pokal ist eines der größten nationalen Events des Inline-Skaterhockey in Deutschland, das bereits seit 1987 jährlich ausgespielt wird. In Vorrundenspielen oder im Fall der Damen in Turnierform wurden die Finalisten ermittelt, die in Assenheim am 28. September in den Endspielen gegeneinander antreten werden.

Los geht der Spieltag um 10.00 Uhr mit dem Endspiel der Schüler. Hier treffen die Hilden Flames auf die Samurai aus Iserlohn. Um 12.15 Uhr geht es weiter mit dem Duell der Jugendmannschaften der Düsseldorf Rams und der Crash Eages Kaarst. In den Qualifikationsturnieren der Damen konnten sich die Spreewölfe Berlin und die Duisburg Ducks durchsetzen. Anpfiff der Partie der beiden Teams ist um 14.30 Uhr. Auch im Juniorenbereich sind die Crash Eagles Kaarst vertreten und treffen im Finale um 17.00 Uhr auf die Miners Oberhausen. Das Highlight des Tages beginnt um 19.30 Uhr: im Endspiel der Herren stehen sich die Düsseldorf Rams und die Samurai Iserlohn gegenüber.

Die Rhein-Main Patriots sind sehr stolz, dass sie nach 2015 diese hochklassige Veranstaltung in ihrer 20-jährigen Jubiläumssaison erneut in ihre Halle holen konnten. „Es ist eine Ehre, dieses große Event wieder in Assenheim ausrichten zu dürfen.“, so der sportliche Leiter der Patriots, Patric Pfannmüller. „Das zeigt auch die Bedeutung des Standortes Assenheim im Deutschen Skaterhockey. Wir wünschen allen Teams eine gute Anreise und tolle, spannende Spiele, so dass der Tag zu etwas ganz Besonderem für uns alle wird!“

Die vom Verband ISHD festgelegten Eintrittspreise für die Pokalendspiele betragen 6,00€ für Erwachsene und 3,00€ für Jugendliche unter 18 Jahren.

Tickets können gerne in der Geschäftsstelle der Patriots per Mail an geschaeftsstelle@rhein-main-patriots.com reserviert werden.

Das Vereinsbistro „Pat's“ hat geöffnet, für das leibliche Wohl der Hockeyfreunde ist also ebenfalls gesorgt.