1. Herren - News


Skaterhockey: Rhein-Main Patriots vor Start der 2. Liga

Sonntag, 15 Uhr – letztes Vorbereitungsspiel gegen Abstatt Vipers

gameday...Der letzte Test der Rhein-Main Patriots steht an: Am Sonntag, 11.März um 15 Uhr gastieren die Abstatt Vipers in Assenheim. Alle Hockeyfans sind eingeladen – der Eintritt ist frei.

Am Wochenende wird es noch einmal hart für die Patrioten. Das Trainergespann Stefan Napravnik und Matze Becker laden die Spieler zum zweitägigen Trainingslager. Kondition und Taktik stehen auf dem Programm. „Wir wollen die Jungs auf ein neues Niveau bringen“, sagt Patric Pfannmüller, Sportlicher Leiter der Wetterauer.

Das Testspiel gegen die Abstatt Vipers aus der Regionalliga Süd-West wird zur konditionellen Herausforderung. „Die Beine müssen brennen“, verlangt Pfannmüller vom spielenden Personal. „Es ist der Freinschliff für die Hauptrunde.“ Die Skaterhockey-Saison beginnt in zwei Wochen. Am 24. März (18.30 Uhr) steht das erste Heimspiel in der 2. Bundesliga gegen Deggendorf an. Alles andere als ein Sieg wäre ernüchternd.

Die Spieler Tim May (Saale Bulls Halle), Tobias Etzel, sowie die Brüder Sven und Dennis Schlicht (alle EHC Neuwied) sind noch mit Eishockey beschäftigt. Die vier Kufenflitzer werden Ende des Monats zum Team stoßen.


Inlinehockey
Deutscher Meister: 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2008
Deutscher Pokalsieger: 1999, 2001, 2005, 2006, 2007, 2008
European Champions Cup: 2003: 4. Platz - 2004: 3. Platz - 2005: Vorrunde - 2006: 7. Platz - 2007: 6. Platz - 2009: 8. Platz

Skaterhockey
Meister Regionalliga Südwest: 2009
Meister 2. Bundesliga Süd: 2010
European Champions Cup: 2012: 5. Platz