Verein - Daten und Fakten


OrgChart IVA Rhein-Main Patriots 2017

Vereinsname: Inline Verein Assenheim Rhein-Main Patriots 1999 e.V.
offizielle Abkürzung: IVA Rhein-Main Patriots.

Gegründet: 17.12.1998 IV Assenheim Patriots 1999 e.V. (seit 2009 IVA Rhein-Main Patriots 1999 e.V.)

Vereinsfarben: schwarz/blau/rot

Mitglieder: 261

Anschrift: Aussenliegend 28, 61194 Niddatal
Tel.: 06034-908665
Fax: 06034-908664
eMail: geschaeftsstelle [at] rhein-main-patriots [dot] com


Erfolge:
Deutscher Inlinehockey Meister: 1999; 2000; 2001; 2002; 2004; 2008
Deutscher Inlinehockey Pokalsieger: 1999; 2001; 2005; 2006; 2007; 2008

Spielstätte:
Vereinseigene Inlinehalle Patriots in Assenheim
Geschwister Scholl Strasse, 61194 Niddatal (Für Navi)
Fassungsvermögen ca 1000 Zuschauer (davon 200 Sitzplätze)
Spielfeld: Inlinecourt 50m x 25m
Umkleidekabinen: 6 Mannschafts- und 1 Schiedsrichterkabine
Vereinsbistro während Saison bei Veranstaltungen geöffnet

Geschäftsführender Vorstand:
Jürgen Pfannmüller (1. Vorsitzender)
Michael Caspary (2. Vorsitzender)
Alexander Effmert (Schriftführer)
Patric Pfannmüller (Kassenwart)

Anzahl gemeldeter Mannschaften und Spielklassen 2017:
1. Herrenmannschaft: 2. Skaterhockey Bundesliga
Damenmannschaft: 1. Damenbundesliga Skaterhockey
Juniorenmannschaft (U19): Juniorenliga Südwest Skaterhockey
Jugendmannschaft (U16): Jugendliga Südwest Skaterhockey
Schülermannschaft (U13): Schülerliga Südwest Skaterhockey
Bambinimannschaft (U10): Bambiniliga Südwest Skaterhockey

Herrenmannschaft Oberliga Hessen Inlinehockey
Herrenmannschaft Landesliga Hessen Inlinehockey


Inlinehockey
Deutscher Meister: 1999, 2000, 2001, 2002, 2004, 2008
Deutscher Pokalsieger: 1999, 2001, 2005, 2006, 2007, 2008
European Champions Cup: 2003: 4. Platz - 2004: 3. Platz - 2005: Vorrunde - 2006: 7. Platz - 2007: 6. Platz - 2009: 8. Platz

Skaterhockey
Meister Regionalliga Südwest: 2009
Meister 2. Bundesliga Süd: 2010
European Champions Cup: 2012: 5. Platz